Flatex

Flatex besteht seit 2006 und ist mit über 160.000 Kunden einer der beliebtesten Broker in Deutschland und Österreich. Der Hauptsitz befindet sich in Kulmbach, damit unterliegt Flatex der sicheren Regulierung durch die Bankenfinanzaufsicht BaFin. Auf professionellen Plattformen handeln die Kunden von Flatex börslich und außerbörslich mit Aktien. Die Trader profitieren von niedrigen Gebühren, müssen sich nicht an die Börsen-Öffnungszeiten halten und keine börsenplatzabhängigen Entgelte bezahlen.

teaser img
  • Seriöser & erfahrener deutscher Broker
  • Sicherheit durch BaFin Regulierung
  • Außerbörslicher Handel mit Aktien möglich
  • Professionelle Handelsplattform
  • kostenloses Aktien-Depot ohne Mindestgebühren
  • Aktienhandel ab 3,80€ / Order

Allgemeine Informationen zu Flatex

Flatex hat sich besonders in Deutschland und Österreich einen beachtlichen Ruf erarbeitet. Der deutsche Broker verfügt über jahrelange Erfahrungen, ist absolut seriös und muss sich an die strengen europäischen Richtlinien und Gesetze halten. Kunden können kostenlos und in kurzer Zeit ein Konto samt Wertpapier-Depot eröffnen und müssen keine Mindesteinlage vornehmen. Dank der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH sind die Kundengelder bis 100.000 Euro vor Verlust gesichert. Die Trader können über die flatex WebFiliale oder den trader 2.0 mit Aktien handeln und haben Zugriff auf viele Funktionen und Informationen. Die Gebühren von Flatex sind niedrig, fair und transparent. Bereits ab 5,90 Euro können die Kunden an den deutschen Börsenplätzen Aktien kaufen. Über eine mobile App ist der Handel von unterwegs aus möglich.

Über Flatex handeln Kunden börslich und außerbörslich mit Aktien.


 

Handelsangebote & Gebühren

Über den deutschen Broker können die Trader Wertpapiere an den deutschen Parkettbörsen, an den elektronischen Börsen und an weiteren Marktplätzen handeln. Der börsliche Online-Aktienhandel zeichnet sich durch strenge Kontrollen und eine hohe Transparenz aus. Flatex bietet seinen Kunden zudem die Möglichkeit, unabhängig von den festen Öffnungszeiten der Börsen mit Aktien zu handeln. Trader können Wertpapiere direkt und ohne Börsengebühren kaufen und verkaufen. Flatex macht seinem Namen alle Ehre und zeichnet sich durch transparente und niedrige flat fee-Konditionen aus.

Der deutsche Broker erhebt weder eine Konto- noch eine Depotgebühr und arbeitet mit kundenfreundlichen Flatrates. Trader können Aktien an den deutschen Börsenplätzen und über alle außerbörslichen Partner zu einem günstigen Festpreis von 5,90 Euro handeln. Ab 15,90 Euro können Wertpapiere an den internationalen Börsen in den USA, Kanada, Italien, Österreich und der Schweiz gehandelt werden. Der Handel über die Premiumpartner von Flatex ist bereits ab 3,90 Euro möglich. Kunden mit einem Ordervolumen von mindestens 500 Euro können über die Select-Partner sogar kostenfrei handeln. Der deutsche Broker verzichtet im Gegensatz zur Konkurrenz auf eine Mindesteinlage und eignet sich damit bestens für Anfänger.

Die Gebühren von Flatex sind niedrig und fair.

 

Plattform von Flatex

Kunden von Flatex haben kostenlos Zugriff auf die flatex WebFiliale und können über die webbasierende Plattform einfach und bequem handeln. Die WebFiliale ist responsive, passt sich automatisch an Endgeräte an und ermöglicht den Tradern einen schnellen und sicheren Aktien-Handel. Die Plattform überzeugt mit multifunktionalen Watchlisten, Orderschätzungen und einer übersichtlichen Kontoführung. Sie lässt sich leicht bedienen und eignet sich für Trading-Neulinge. Über Android- und iOS-Apps können die Trader von unterwegs aus handeln. Zusätzlich steht den Kunden von Flatex die professionelle Handelsplattform flatex trader 2.0 zur Verfügung. Diese kann als Demoversion einen Monat lang getestet werden. Die Vollversion wird über ein Monats-Abonnement bezahlt. Dafür erhalten Trader zahlreiche Funktionen, wie Realtime-Push-Kurse, Fundamentaldaten, ein umfangreiches Chartmodul und können Alarme, Signale und vordefinierte Kurslisten erstellen.

 

Die Handelsplattformen von Flatex sind professionell und leicht bedienbar.

 

Kontoarten und Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung ist bequem über die Flatex-Webseite möglich. Dazu müssen die Kunden nur auf den Button “Konto eröffnen” klicken und die leicht verständliche Registrierung abschließen. Es kann ein Einzel- oder ein Gemeinschaftskonto eröffnet werden. Auf weitere Kontomodelle verzichtet Flatex. Das Handelskonto ist kostenlos und an keine Mindesteinlage gebunden. Gebühren für die Kontoführung erhebt der deutsche Broker nicht. Es fallen nur Kosten an, wenn Aktien gehandelt werden. Ein- und Auszahlungen sind unter anderem per Überweisung möglich. Neukunden kommen in den Genuss von diversen Prämien und erhalten beispielsweise Free-Trades geschenkt.

Tipp: Flatex lohnt sich dank der volumenunabhängigen Oderprovisionen bestens für aktive Trader.

 

Neukunden werden von Flatex belohnt.

Kundenservice und Weiterbildungsmöglichkeiten

Auf der Flatex-Webseite finden Trader viele nützliche Informationen und Antworten zu allen wichtigen Themen und Fragen. Über ein Kontaktformular können sich die Kunden zu jeder Zeit an den kompetenten Support wenden. Die Kontaktzeiten des Telefon-Supports sind im Vergleich zur Konkurrenz vorbildlich und die Mitarbeiter sprechen selbstverständlich Deutsch. Über eine deutsche Festnetznummer können die Kunden den Support von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr erreichen.

Alle Kunden haben kostenlos Zugriff auf die Online-Akademie von Flatex. Anfänger, Fortgeschrittene und professionelle Trader profitieren von kostenfreien Webinaren mit Top-Referenten, aktuellen Marktmeinungen, strategischen Anlagechancen und können sich direkt mit den Referenten austauschen.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten und Kundensupport sind vorbildlich!

 

Fazit zu Flatex

Flatex ist in den USA vielleicht nicht so bekannt wie die großen Broker, ist jedoch in Deutschland zurecht einer der beliebtesten Anbieter. Der deutsche Broker ist sicher, seriös und erfahren. Er bietet Tradern ein kostenloses Konto samt Aktien-Depot und überzeugt mit transparenten und fairen volumenabhängigen Ordergebühren. Über die kostenlose WebFiliale oder den professionellen trader 2.0 handeln Flatex-Kunden an allen Börsen und zu jederzeit außerbörslich mit Aktien. Tradern haben Zugriff auf umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten und profitieren von einer hervorragend erreichbaren deutschen Hotline.