BDSwiss – Online Broker

BDSwiss wurde 2012 gegründet und ist einer der erfahrensten Online-Broker. Der Hauptsitz befindet sich auf der Insel Zypern und es gibt eine deutsche Niederlassung in Frankfurt. Dank einer strengen Regulierung durch die CySEC und die deutsche BaFin müssen sich Trader um Seriosität oder Sicherheit keine Gedanken machen. Über die professionelle Handelsplattform von BDSwiss können die Kunden zu günstigen Konditionen mit Aktien, Rohstoffen und Währungen handeln.

teaser img
  • Faire Konditionen
  • Handel mit Aktien, Rohstoffen und Währungen
  • Einlagensicherung
  • Über 250 Assets

Aktien sind volatile Investmentprodukte. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

 

Allgemeine Informationen zu BDSwiss

Der seriöse und erfahrene Broker muss sich aufgrund der doppelten Regulierung durch die BaFin und die CySEC an äußerst strenge Richtlinien halten. Die Kundengelder werden durch eine sichere Einlagensicherung geschützt. Mehr als 700.000 Kunden aus 125 Ländern haben sich bereits für BDSwiss entschieden und handeln rund um die Uhr Aktien zu geringen Gebühren. Trader kommen in den Genuss von hochprofessionellen Handelsplattformen mit vielen nützlichen Tools und Indikatoren, einer großen Auswahl an Handelsgütern und haben Zugriff auf zahlreiche Weiterbildungsmaterialien.

BDSwiss erhebt keine Gebühren auf die Abwicklung von Trades und stellt seinen Kunden eine riesige Auswahl an Aktien zur Verfügung. Die Webseite macht einen professionellen Eindruck und bietet viele nützliche Informationen. Die Kundensupport-Mitarbeiter sprechen Deutsch und sind hervorragend erreichbar.

Über BDSwiss können Trader Aktien zu geringen Gebühren handeln.

 

Handelsangebote & Gebühren

BDSwiss ist nicht nur einer der ältesten Broker, sondern zählt zu den Anbietern mit der größten Asset-Auswahl. Die Trader profitieren von zahlreichen Handelsangeboten und können Aktien von vielen bekannten Unternehmen kaufen und verkaufen. Kunden von BDSwiss traden unter anderem mit Wertpapieren von Apple, Amazon, American Express, Facebook, Ebay, Expedia und Volkswagen.

Der Mindesteinsatz liegt bei nur einer Aktie und BDSwiss erhebt keine Gebühren auf die Abwicklung. Dank einer geringen Handelshöhe von nur 5 Euro eignet sich der Aktien-Broker hervorragend für Anfänger. Generell sind die prozentualen Gebühren (Spreads) von BDSwiss sehr günstig und niedriger als bei vielen Konkurrenten. Eine Verlustabsicherung in Höhe von 10 Prozent ist auf Wunsch ebenfalls möglich.

Möchten die Trader nicht nur Aktien, sondern auch mit anderen Assets handeln, sind sie bei BDSwiss genau richtig. Unter den mehr als 250 Handelsgütern finden sich die beliebtesten Rohstoffe, Gold, Silber und Öl und Gas, die wichtigsten Aktien-Indizes und allen gängigen Währungen (Forex). Ein- und Auszahlungen sind über Kreditkarten, giropay, SofortÜberweisung, paysafecard und Neteller möglich.

Wichtig: BDSwiss bietet mehr als 250 handelbare Assets zu  geringen Gebühren.

BDSwiss bietet eine riesige Auswahl an Wertpapieren.

 

Plattform von BDSwiss

Als Handelsplattform können BDSwiss-Kunden den beliebten Meta Trader 4 (MT4) verwenden. Die professionelle Plattform lässt sich entweder als Web-basierte Version direkt im Browser nutzen oder auf Windows- und Macintosh-Rechnern installieren. Auch unterwegs müssen die Trader nicht auf den Handel verzichten und können Aktien und andere Assets über die mobilen Apps von BDSwiss traden. Die mobile Version des MT4 läuft auf iOS- und Android-Geräten.

Der Meta Trader 4 zeichnet sich durch eine professionelle, übersichtliche und moderne Benutzeroberfläche aus. Die Plattform ist in vielen Sprachen inklusive Deutsch verfügbar und lässt sich auch von Einsteigern leicht bedienen. Die Kunden von BDSwiss profitieren von vielen nützlichen Tools und können die Aktien-Kurse in Echtzeit betrachten. Mit wenigen Klicks lassen sich Wertpapiere kaufen und verkaufen.

Der Meta Trader 4 ist eine überzeugende Handelsplattform.

 

Die Anmeldung bei BDSwiss ist schnell erledigt.

Kontoarten und Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei BDSwiss nimmt kaum Zeit in Anspruch und ist auch über Facebook oder Google Plus möglich. Im Laufe der Anmeldung werden nur wenig personenrelevante Daten abgefragt. Ab einer geringen Mindesteinzahlung in Höhe von 100 Euro kann jeder Trader ein Konto BDSwiss eröffnen.

Im Gegensatz zu anderen Brokern verzichtet BDSwiss bewusst auf verschiedene Kontoarten und spricht mit seinem Angebot sowohl Einsteiger als auch erfahrene Trader an. Interessenten können sich vorab ohne Einzahlung ein Bild von der Handelsplattform und den Funktionen machen und einfach das Demokonto nutzen.

Tipp: Unsichere Trader testen das Angebot von BDSwiss risikolos mit dem Demokonto!

 

Kundenservice und Weiterbildungsmöglichkeiten

Kunden von BDSwiss können den Support per E-Mail, Skype, Live-Chat und über eine Hotline erreichen. Telefonisch sind die deutschsprachigen Mitarbeiter von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr erreichbar. Über den Live Chat kann der Kundensupport zu jeder Zeit kontaktiert werden. E-Mails werden schnell bearbeitet und beantwortet.

Der Kundenservice erhält zu Recht Bestnoten und die vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten von BDSwiss überzeugen ebenfalls. Die Einführungsvideos erklären die verschiedenen Funktionen der Handelsplattform und die zahlreichen Info-Artikel versorgen vor allem Anfänger mit hilfreichen Informationen. Besonders praktisch sind die Strategiematerialien in Form von kostenlosen eBooks. Diese bringen den Kunden den Aktien-Handel näher und enthalten nützliche Tipps.

 

Fazit zu BDSwiss

BDSwiss ist einer der ältesten und seriösesten Broker im Internet. Die zweifache Regulierung sorgt für eine hohe Sicherheit. Bereits ab 100 Euro lässt sich ein Kundenkonto erstellen, zum Testen steht ein kostenloses Demokonto bereit. BDSwiss eignet sich für Trading-Anfänger und für Profis und stellt seinen Kunden mehr als 250 Assets zur Verfügung. Die transparenten Gebühren sind absolut fair und im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig. Der Kundensupport bekommt Bestnoten und das vielseitige Weiterbildungsangebot versorgt Einsteiger und Fortgeschrittene mit nützlichen Informationen.

 

Aktien sind volatile Investmentprodukte. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.